Alt und neu – ich bin dabei!

Von GUIDO BELLBERG

Vor einigen Tagen hatte ich an einem sonnigen Tag die schöne Gelegenheit, zuerst in einem Mercedes W 124 Coupé und kurze Zeit später in einem Hondas Civic Typ R zu fahren, bzw. mitzufahren. Das eine ein beliebter Oldtimer mit Heckantrieb und bescheidenen 136 PS, das andere ein flammneuer Kompaktsportwagen mit Frontantrieb und rund 300 PS. Beide Autos sind in dem, was sie tun und wozu sie konstruiert sind, recht gut.

Continue reading “Alt und neu – ich bin dabei!”

24h Nürburgring: Wie die Mainstream-Medien eine Legende totschweigen

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Es ist eines der letzten Abenteuer unserer Zeit. 24 Stunden, rund 150 Teilnehmer, 22 km, 73 Kurven und bis zu 18% Steigung in der Vulkaneifel zogen 210.000 Zuschauer an. Ein packendes Rennen, bei Sonnenschein gestartet, im Regen über Nacht gefahren und im dichten Nebel beendet. Das sind die Ingredenzien, die aus einem Rennen ein Drama machen, zumal die zahlreichen Unfälle den Begriff “Abflüge” rechtfertigen. Niemand kann sich seines Sieges bis zur letzten Minute sicher sein. Den Mainstream-Medien ist
das allenfalls eine dpa-Meldung unter “ferner liefen” wert und in die Hauptnachrichten des TV schafft es die Legende auch nicht. Immerhin boten “RTL nitro” und Vodafone einen Livestream an. Schlechter Umgang mit einem nationalen Kulturgut. (Viele Fotos dank Robert Kah). Continue reading “24h Nürburgring: Wie die Mainstream-Medien eine Legende totschweigen”

Irgendwie kriegen wir die deutsche Autoindustrie schon kaputt geschrieben!

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Blöderweise lassen sich deutsche Automanager von zwielichtigen Figuren wie dem Umwelthelfer Resch übel nachreden und als Kriminelle und Betrüger beleidigen, obwohl dafür trotz Diesel weder ein sachlicher noch ein strafrechtlicher Grund besteht.  Diesmal geht es Nikolas Doll von der Welt, den ich sonst für seine sachliche Berichterstattung schätze, aber mal nicht um´s Diesel-Bashing. Sondern um die Rückrufquoten auf dem US-Markt. Und die sind für deutsche Autos erschreckend hoch. Scheint so. Ist es aber nicht.  Continue reading “Irgendwie kriegen wir die deutsche Autoindustrie schon kaputt geschrieben!”

HAGI-Indizes: Steht der Markt für klassische Automobile vor einem strukturellen Umbruch?

von CARL CHRISTIAN JANCKE, HAGI-Analyst

 

Nachdem die Preise für klassische Automobile jahrelang nur einen Trend zeigten, Aufwärts, ist der HAGI-TOP-Index das erste Mal im Jahresvergleich um 4,62 Prozent gesunken, was auf einen deutlichen Rückgang hinweist. Andererseits ist bei jüngeren “Emerging Classics”, die seit den Siebzigern gebaut wurden, ein deutlicher Anstieg festzustellen. Der Mercedes Benz Classic Index by HAGI (MBCI) weist für diese Gruppe einen Anstieg von 22,12 Prozent aus. Der Markt liegt nicht darnieder. Continue reading “HAGI-Indizes: Steht der Markt für klassische Automobile vor einem strukturellen Umbruch?”

Blog at WordPress.com.

Up ↑