Nur fliegen ist schöner – die Lust des Jürgen Resch am Verbieten

von CHRISTIAN NIKOLAI

Ich habe ein Herz für gallische Dörfer und für Menschen, die den Kampf David gegen Goliath aufnehmen, auch wenn dieser noch so  aussichtslos erscheinen sollte. …Menschen, die sich für eine „gute Sache“ engagieren – egal ob sozial, oder ökologisch – sind mir  sympathisch. Ich denke, wären Jürgen Resch und ich im selben Alter, hätte ich mit ihm als junger Zivi bestimmt ein Bierchen  getrunken und mit ihm über die Rettung von Greifvögeln durch das durch ihn erwirkte Verbot des Mäusegifts Endrin gesprochen. Ich  hätte ihn als Held bewundert für dieses herausragende Engagement für den Umwelt- und Naturschutz, das ihn in den folgenden  Jahren stets begleitete.  

Continue reading “Nur fliegen ist schöner – die Lust des Jürgen Resch am Verbieten”

Die Mär von der Oldtimerschwemme!

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Alle Jahr wieder kommt ein Autojournalist (oder einer, der sich dafür hält) daher, schielt auf die Produktionszahlen der 80iger und 90iger Jahre und prophezeit eine Oldtimerschwemme der Billigheimer, die dann umweltschädlich mit hohen CO²-Zahlen und H-Kennzeichen die saubere Luft der Umweltzonen verpesteten. Doch leider sind die Autos auf der Welle meist verrostet oder einen anderen Tod gestorben. Es gibt sie schlicht nicht mehr. 

Continue reading “Die Mär von der Oldtimerschwemme!”

VW: Geht der Wupper Diess bald über die Wupper?

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Der Volkswagen-Konzern ist ein besonderes Unternehmen. Manche sagen, ein Haifischbecken. Über das Aquarium wacht seit 15 Jahren Herbert Osterloh, Vorsitzender des Betriebsrates und Mitglied des Aufsichtsrates. Der hat schon so manchen Vorstand kommen und gehen sehen. Und ihm auch gelegentlich den Weg zum Ausgang gewiesen. Herbert Diess, dem bayerischen Vorstandsvorsitzenden hat er ihn im Juni schon mal gezeigt. Der steht so unter Spannung, dass er den Koloss VW elektrifizieren will. Im Sommer konnte er der Entlassung noch mal entgehen. Nun hat er von sich aus die Machtfrage gestellt. Osterloh wird antworten.

Continue reading “VW: Geht der Wupper Diess bald über die Wupper?”

Wie Alan Posener die britische Automobilindustrie bedrängt

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Alan Posener sorgt sich um die deutsche Autoindustrie, weil Boris Johnson verkündet hat, ab 2030 würde der Verbrennungsmotor bei neu zugelassenen Autos verboten. Die “deutsche Autoindustrie” sei innovationsmüde  und würde von Angela Merkel geschont und gepampert. Sie sei gegenüber der innovativen US- und chinesischen Industrie heillos in den Rückstand geraten. So weit so falsch. 

Posener ist eine in Ehren ergraute verdienstvolle Edelfeder in Diensten der WELT, wo sein substanz- und faktenloser Kommentar auch erschien. Da hat was mit der Endkontrolle nicht richtig funktioniert. Dafür stößt er unwissend in das Horn der deutschen Elektroautolobby und deren Kettenhunden wie der Deutschen Umwelthilfe. Alle bekannten Vorurteile werden von ihm wiederholt. Vielleicht sollte Posener etwas kommentieren, wovon er was versteht. 

Continue reading “Wie Alan Posener die britische Automobilindustrie bedrängt”

Hirtenbrief von Herbert Diess

Von CHRISTIAN NIKOLAI

So wie die Bischöfe der katholischen Kirche durch das Versenden von Hirtenbriefen den Glauben ihrer Schäflein immer wieder zu festigen versuchen, praktiziert dies auch der Bischof bzw. Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, wenn es um die Festigung des Glaubens seiner Kunden an die allheilsbringende Elektromobilität geht. Herbert Diess greift dazu aber nicht zu Federkiel und Büttenpapier, sondern bedient sich – dem Zeitgeist entsprechend – zahlreicher Social Media Kanäle.

Continue reading “Hirtenbrief von Herbert Diess”

Wer hat Angst vor´m bösen SUV?

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Berlin, 26.10.2020. Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer geht an einem Mikro vorbei. Leichter lässt sich keine Lüge entlarven.  Wann immer es um Fahrzeuge mit vier Rädern geht, ist Dudenhöffers Rat nicht weit. Der Professor der weltberühmten Elite-Uni Duisburg-Essen machte einst mit Berechnungen über Rabatte und Nachlässe des deutschen Autohandels von sich reden. Nun hat ihn die Uni regulär aufs Altenteil geschickt. Als Soldat wäre eine große Nummer. Er kennt weder Freund noch Feind sondern nur lohnende Ziele. Im Moment versucht sich der Hobby-Ethiker an der Angst vorm bösen SUV.

Continue reading “Wer hat Angst vor´m bösen SUV?”

Don´t call it Auto-Gipfel – Realität und Wahnsinn, wenn das ZK tagt

von CHRISTIAN NIKOLAI

In den ersten Tagen des Septembers 2020 überschlugen sich die Meldungen zum Auto-Gipfel der Bundesregierung, zu dem von der Kanzlerin, neben „ […] den Ministerpräsidenten von Bayern, Markus Söder (CSU), und Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne) auch Vertreter der Autobranche und Gewerkschaften […] “ (Zitat ndr.de vom 09.09.2020) geladen waren.

Continue reading “Don´t call it Auto-Gipfel – Realität und Wahnsinn, wenn das ZK tagt”

Wie Brüssel Ihnen demnächst den Sprit abdreht

Von CARL CHRISTIAN JANCKE

Berlin, 06.09.2020. Seit dem ersten Januar 2020 müssen neue Automodelle, um als Fahrzeugtyp zugelassen werden, ein Onboard Fuel Consumption Meter haben. Ab 01. Januar 2021 gilt das für jedes neu zugelassene Auto in der EU. Die gemessenen Verbrauchsdaten müssen für jedes Auto an die EU-Kommission übermittelt werden. Big Brussels is watching you. Schließlich kann, wer den Spritzufluss misst, den Verbrauch auch rationieren, um dem ehernen  Ziel des Klimaschutzes zu genügen. Der Wagen bleibt dann eben stehen, wann immer Brüssel das will. Und der Förderung der Plug-In-Hybride geht es an den Kragen.

Continue reading “Wie Brüssel Ihnen demnächst den Sprit abdreht”

Kieler Institut: E-Auto-Subventionen gesamtwirtschaftlich schädlich.

von CARL CHRISTIAN JANCKE

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft ist nicht irgend eine Lobbyeinrichtung. Das wissenschaftliche Institut erstellt mit anderen seit Jahrzehnten die Konjunkturgutachten für die Bundesregierung. Auch wenn darüber kaum berichtet wurde, den Corona-Hilfen stellen die Kieler kein gutes Urteil aus. Besonders schlecht kommt die zusätzliche Förderung für die Elektromobilität weg.

Continue reading “Kieler Institut: E-Auto-Subventionen gesamtwirtschaftlich schädlich.”

Blog at WordPress.com.

Up ↑